AKIKO FORSTER - Sopran
AKIKO FORSTER - Sopran

Akiko Forster, Sopran

 

In Japan geboren, erlernte Akiko Forster im zarten Alter von nur drei Jahren Klavierspiel und Komposition und nahm bereits in der Grundschule erfolgreich an Kompositionswettbewerben teil. An der Musikuniversität Osaka studierte sie klassischen Gesang bei Prof. Sakagami Kazuo. Im Anschluss besuchte sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst die Gesang-Klasse von Prof. Franz Lukasovsky und die Lied- und Oratorium-Klasse bei Prof. Walter Moore und schloss mit Auszeichnung ab

 

Schnell wurde man auf ihr außergewöhnliches Talent aufmerksam und ihr Publikum erlebte die Sopranistin bald in großen Rollen wie Pamina, Königin der Nacht, Papagena, (alle aus „Die Zauberflöte“, Despina („Cosi fan tutte), Susanna („Le nozze di figaro“, alle von W.A. Mozart), Micaela (Carmen“, G. Bizet) sowie die Titelrolle in „Die Nachtigall“ von Stravinsky und zahlreiche andere Auftritte.

 

Weiterhin besuchte Akiko Forster an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst die Lied- und Oratoriumklasse bei Prof. Walter Moore. Unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt, Erwin Ortner, Michael Boder, Leopold Hager, Christian Thielemann, Alain Altinoglu, Phillipe Jordan u.a. sang sie zahlreiche Festspielkonzerte (Klosterneuburg, Bruckner, Bregenz, Bayreuther Festspiele usw.) und Opern.

 

2010 debütierte sie als Novizin mit dem Opernsolo „Engel aus Feuer“ von S. Prokofjew am Odeontheater in Wien unter der Regie von Philipp Harnoncourt. Ihrem besonderen Faible für moderne und zeitgenössische Musik ist es zu verdanken, dass man die Künstlerin auch bei einigen Interpretationen der Werke junger Komponisten erleben konnte.

 

Ihre Vielseitigkeit und Ausdruckskraft zeigte Akiko Forster am Wiener Burgtheater bei ihrem dortigen Schauspielengagement. Weiterhin ist die Sopranistin Mitglied der Volksoper und der Bayreuther Festspiele. Ihr breit gefächertes Repertoire umfasst Lied, sakrale Kunst und natürlich Oper. In Wien ist Akiko Forster regelmäßig bei ausgesuchten Kirchenkonzerten sowie mit dem Ensemble DOLCIssimo Wien zu erleben.

 

 

akikoforster.com
akikoforster.com