JORGE ALBERTO MARTINEZ, Bassbariton in der KRYPTA
JORGE ALBERTO MARTINEZ, Bassbariton

 

Jorge Alberto Martinez, Bassbariton

 

Erstmals ist Jorge Alberto Martinez in der KRYPTA der Peterskirche als Escamillo in Bizets “Carmen” zu erleben. Der vielseitige und sympathische Künstler verkörpert den Torrero, als wäre die Partie für ihn geschrieben worden. 

 

Der mexikanische Bassbariton debütierte 2009 als Papageno in “Die Zauberflöte” am Gran Teatro de la Habana. Sein in Mexiko und Kuba begonnenes Studium setzte er in Bremen an der Hochschule für Künste fort in den Fächern Klassischer Gesang und Alte Musik. 2014 trat er im Rahmen eines Meisterkurses von und mit Montserrat Caballé in einem Galakonzert auf. 

 

Der charismatische Künstler wirkte bereits früh in zahlreichen internationalen Opernproduktionen mit und verkörperte u.a. die Rollen des Aeneas (“Dido und Aeneas), Sarastro (“Die Zauberflöte) oder Leporello (Don Giovanni)

 

Von 2012 bis 2016 war Jorge Alberto Martinez Ensemblemitglied des Schleswig Holsteinischen Landestheaters. Sein breit gefächertes Rollenrepertoire erstreckt sich auf Partien wie Colline in Puccinis „La Bohème“, Joe in Weills »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«, Raimondo in Donizettis»Lucia di Lammermoor«. Des Weiteren war er in „La Traviata“ (Dottore Grenvil), „Die Hochzeit des Figaro“ (Bartolo) und „Egks“ (Revisor, Ossip) sowie als Escamillo in „Carmen“ zu sehen.

 

Auch diversen Oratorien widmete sich der vielseitige Bassbariton, wie Händels »“Samson“, Mozarts „Requiem“ (August 2016 mit dem Liepāja-Sinfonieorchester und dem State Academic Choir Latvija in Riga) sowie die „Johannespassion“ von Bach.

 

Als Preisträger des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg sang er die Rolle des Dapertutto in „Hoffmanns Erzählungen“ und war 2012 unter dem Dirigat von Justus Franz und 2013 mit Edita Gruberová und Klaus Florian Voigt zu sehen. 

 

2016 verkörperte Jorge Alberto Martinez im Theater von Havanna die Partie des Wolfram in Wagners »Tannhäuser« sowie weiterhin die Titelrolle in Mozarts „Don Giovanni“.

 

2017 wird der wandlungsfähige Künstler u.a. den Conte di Luna aus Verdis “Il Trovatore” verkörpern sowie Brahms “Deutsches Requiem” mit dem Brahms Chor Hamburg und der Hamburger Kammerphilharmonie in der Laeiszhalle, Hamburg, gemeinsam mit der international berühmten Sopranistin Iride Martinez aufführen. 

 

 

 

JORGE ALBERTO MARTINEZ - official website
JORGE ALBERTO MARTINEZ - official website