Hänsel und Gretel, FamilienOPER in der KRYPTA
Hänsel und Gretel, FamilienOPER in der KRYPTA

 

In höchsten Tönen!  Konzertagentur präsentiert: 

 

FamilienOPER in der KRYPTA

 

Hänsel und Gretel

die wunderbare Kinderoper von Engelbert Humperdinck

 

empfohlen für Kinder ab 3 Jahren

Dauer: 100 Minuten, 1 Pause

 

Ensemble Oper@Tee

Kinderchor In höchsten Tönen!

 

Musikalische Leitung        Gregor Hanke

Regie                                   Wendy Maurer-Menzel

 

Plakatmotiv                         Magdalena Punz

 

TERMINE: immer 14.00 Uhr         

27.12. + 28.12.2017  /  04.01. +  06.01. + 13.01. 21.01.2018

 

TICKETS: €26,- (Einheitspreis)

 

Veranstaltungsort: Krypta, Peterskirche, Petersplatz 1, 1010 Wien 

 

Die Knusperhexe kehrt zurück in ihre Hexenküche!

 

Jung und Alt werden in diesem wunderbaren Opern-Märchen regelrecht verzaubert. Tief unter der Wiener Peterskirche gelegen, bietet die KRYPTA eine Opernbühne, die Publikum und Künstler ohne Abstand auf eine Ebene bringt. Jeder Gast wird unmittelbar Teil der Vorstellung und verschmilzt mit der Handlung.

 

In minimal gekürzter Fassung mit Klavierbegleitung spielt das österreichische Ensemble Oper@Tee kindgerecht, mitreißend und originell dieses beliebte Märchen. Als Spezialisten für Kinderklassik zeichnet das bekannte Ensemble bereits verantwortlich für „Die Zauberflöte“, „Der kleine Prinz“, „Rotkäppchen“ oder „Der Diamant des Geisterkönigs“.

 

Angst vor der Hexe ist hier unbegründet, denn wir nehmen Rücksicht auf die Bedürfnisse der jungen Gäste. Jedem Kind wird in der KRYPTA uneingeschränkte Sicht garantiert. Auch bieten wir ausreichende Mutter/Kind-Plätze in der ersten Reihe bei Bedarf an. Erwachsene haben freie Platzwahl mit Rücksicht auf Kinder.

 

Die KRYPTA mit ihren alten Gewölben erweist sich für Kinder als idealer Spielort, um Klassik unkompliziert zu begegnen. Bedingt durch die räumliche Nähe zu den erfahrenen Künstlern ermöglicht sie dem jungen Publikum hautnahes Kennenlernen von Opern oder Operetten.

 

OPER in der KRYPTA bietet als kleinstes Operntheater Österreichs das größte Angebot an Kinderklassik im deutschsprachigen Raum. Der Saal ist zu jeder Jahreszeit angenehm temperiert. 

 

TICKETS

Tickets können auch unter 0680-318 33 11 reserviert und an der Tageskasse gegen Barzahlung abgeholt werden.

 

Handlung:

 

Hänsel und Gretel sind die Kinder einer armen, hungernden Besenbinder-Familie. Als sie beim Spielen einen Topf mit köstlicher Milch zerbrechen, schickt die erboste Mutter beide in den Wald zum Beeren sammeln. Als der Vater erfährt, dass Hänsel und Gretel alleine im Wald sind, berichtet er seiner Frau von der Knusperhexe, die dort aus Kindern Lebkuchen bäckt. Beide brechen auf, die Geschwister zu suchen.

 

Hänsel und Gretel verirren sich. Müde schlafen sie eine Nacht unter Tannen. Am nächsten Morgen lockt sie süßer Duft zu einem wunderlichen Häuschen., das ganz aus köstlichen Naschereien besteht. Neugierig kosten sie, da tönt es „Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert mir am Häuschen?“ „Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!“ antworten beide schlagfertig, denn es schmeckt ihnen zu gut!

 

Da zeigt sich die Hexe Rosine Leckermaul von ihrer freundlichsten Seite. Sie lockt beide in ihr Häuschen und zwingt fortan Gretel, ihr zu dienen und den eingesperrten Hänsel fett zu mästen. Schlau jedoch zeigt er ihr immer nur einen Hühnerknochen, wenn die schlecht sehende Hexe sein Fingerchen kontrollieren will, ob er schon bereit ist für die Hexenküche.

 

Um ihren Bruder zu retten, bittet Gretel die Hexe, ihr genau zu zeigen, wie man den Ofen bedient. Sie wäre einfach zu dumm dazu. Als Rosine Leckermaul sich hineinbeugt, schubsen die Kinder sie rasch hinein. „Hurra, nun ist die Hexe tot, mausetot und aus die Not!“

 

Hänsel und Gretel befreien die als Lebkuchen verzauberten Kinder. Als Mutter und Vater sie finden, fallen sie sich in die Arme.