MAGDALENA RENWART-KAHRY, Sopran   Foto: Agnes Stadlmann
MAGDALENA RENWART-KAHRY, Sopran Foto: Agnes Stadlmann

Magdalena Renwart-Kahry

jugendlich-dramatischer Sopran

 

 

Die jugendlich dramatische Sopranistin wurde in Tirol geboren und wuchs in Italien

auf, wo sie ihre erste Gesangsausbildung erhielt, bevor sie bei Univ. Prof. Gerhard

Kahry in Wien studierte. Meisterkurse bei Christa Ludwig, Hilde Zadek, Julia Hamari

und Artur Korn rundeten ihre Ausbildung ab.

 

Auf ihr Konzertdebut im Wiener Musikverein folgten ein Stipendium der Richard-

Wagner-Stipendienstiftung, sowie Konzerte am Teatro Giuseppe Verdi di Trieste und

am Teatro lirico di Cagliari. Ihr Operndebut gab sie am Teatro di San Carlo di

Napoli und in Wien ist sie ein Publikumsliebling bei Oper in der Krypta geworden.

 

Das Opernrepertoire von Magdalena Renwart-Kahry umfasst derzeit Puccinis Tosca,

Butterfly und Mimì, Senta in Wagners Der fliegende Holländer, Donna Anna in

Mozarts Don Giovanni und La Contessa in Le nozze di Figaro. Im Operettenfach

sang sie am Stadttheater Wiener Neustadt die Rolle der Rosalinde in Die Fledermaus

von Strauß und die Titelpartie in Die lustige Witwe von Lehár.

 

Im Rahmen eines Engagements an der Opera di Firenze hatte Frau Renwart-Kahry

Gelegenheit, die Rolle der Leonore in Beethovens Fidelio mit Maestro Zubin Mehta

zu erarbeiten und verkörperte diese Partie später sehr erfolgreich als Premierenbesetzung

sowohl am Stadttheater Baden, als auch auf der Oper Burg Gars.

 

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit unterrichtet die junge Sängerin mit großer

Freude an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, an der Angelika-

Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker, an der Universität für Musik

und darstellende Kunst Wien, am Sichuan College of Culture and Arts Gong Zhenxu

in China und an der Gunma Opera Academy Noura-Juku in Japan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Repertoire

Beethoven, Fidelio Leonore

Wagner, Der fliegende Holländer Senta

Wagner, Die Walküre Sieglinde

Strauss, Elektra Fünfte Magd

Zemlinsky, Der Zwerg Zweite Zofe

Strauß, Die Fledermaus Rosalinde

Lehàr, Die lustige Witwe Hanna Glawari

Mozart, Le nozze di Figaro La Contessa

Mozart, Don Giovanni Donna Anna

Puccini, Tosca Tosca

Puccini, Madama Butterfly Cio-Cio-San

Puccini, La Bohème Mimì

 

Pressestimmen

FIDELIO

Kurier, 22. Juli 2019, S. Zobl: "Magdalena Renwart war eine tadellose Leonore."

Die Presse, 19. Juli 2019, J. Schmitt: Überschrift "Berührende Leonore"

Kurier, 22. Oktober 2018, B. Pálffy: "Als aufopfernde Gattin Leonore findet Magdalena Renwart zu

berührenden Tönen und dramatischen Ausbrüchen."

Die Presse, 20. November 2018, W. Sinkovicz: "Sowohl die Leonore (Magdalena Renwart) als auch

ihr Florestan verfügten über das entsprechend heldische Potenzial."

Tiroler Tageszeitung, 21. Oktober 2018: "Insbesondere Magdalena Renwart als Leonore hält sich

sehr wacker."

 

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Der Neue Merker, 29. Mai 2018, U. Pacolt: "Es wurde ein höchst interessanter Abend mit starken

Stimmen, wobei die gebürtige Tirolerin Magdalena Renwart in der Rolle der Senta mit ihrer

dramatischen Sopranstimme alles überstrahlte. Mit ihr reift eine Wagner-Sängerin heran, der man

einen großen künstlerischen Erfolg prophezeien kann!"

Der Neue Merker, 26. April 2017, S. Pfabigan: ..."zeigte sich die Senta, Magdalena Renwart allen

Herausforderungen in Stimme und Darstellung gewachsen. Mit warmem, höhensicheren Sopran

konnte sie die jeweilige Gefühlslage der Dalandstochter vermitteln, erfreute im Umgang mit der

realen Umgebung im Vaterhaus durch charmant-mädchenhaftes Verhalten und ließ glauben, dass

ihre leidenschaftliche Hinneigung zu dem verdammten Seefahrer auch der letzten Konsequenz

standhalten kann."...

Fotos:        (c) In höchsten Tönen!

MAGDALENA RENWART-KAHRY, Sopran - Official WEBSITE
MAGDALENA RENWART-KAHRY, Sopran - Official WEBSITE