MINSOO AHN, Bariton  in der KRYPTA
MINSOO AHN, Bariton

 

Minsoo Ahn, Bariton

 

Ab 2009 vertiefte er sein Gesangsstudium im Bereich Sologesang bei der Mezzosopranistin Gabriele Sima in der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Minsoo AHN absolvierte sein Bachelorstudium und Masterstudium 'Oper' mit Auszeichnung. Während seines Studiums debütierte er in mehreren Opern wie „Die Zauberflöte“, „Cosi fan tutte“, „Le nozze di Figaro“, „The Rake´s Progress“ als Solist in Wien.

 

Für seine Rollen in der Oper „Edenarabseke“ von Wolfang Liebhart, im Rahmen des internationalen Festivals für moderne Musik „Wien Modern“ sowie in der Oper „La Bianca Notte“ von Beat Furrer im modernen Festival „Klangspuren“ erhielt er besonders positive Kritiken. Des Weiteren trat er in unterschiedlichen Hauptrollen wie als Don Profondo in „Il viaggio a Reims“ von Rossini im Konzertsaal der Wiener Sängerknaben „MuTh“, als Nick Shadow in „The Rake´s Progress“ von Stravinsky im Theater Akzent, als Don Alfonso in „Cosi fan tutte“ von Mozart 2016, als Figaro der Oper „Le nozze di Figaro“ 2017, als Regiseur in „Achtung Aufnahme!“ von Wilhelm Grosz 2018 auf. Besonders seine Rollen als Nick Shadow, Don Alfonso und Figaro brachten ihm höchstes Lob von Opernkritikern ein.

 

Neben seinen Opernengagements trat der regelmäßige Gastsänger im Konzerthaus Wien, im Odeon Theater Salzburg, im Musikverein Graz, im Brucknerhaus Linz sowie bei den 4 Aufführungen in den Opernprojekten der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker auf. Außerdem begeistert er seine Zuhörer als Solist der Kirchenmusik mit seinen Konzerten im Stephansdom, dem Herzstück Wiens, beim Adventkonzert als Solist in Zusammenarbeit mit den Solisten des Wiener Kammerorchester.

 

Überaus erfolgreich sind auch seine Soloauftritte beim Beethoven Festival im Lehár-Schikaner-Schlössl, beim Janáček Philharmonic Orchestra Theater in Ostrava in Kooperation mit dem Janáček Philharmonic Orchestra mit dem Werk „Lieder eines fahrenden Gesellen“ von Mahler, sowie in „Carmina Burana“ von Carl Orff als Solist in Schlanders und Meran in Südtirol.

 

Minsoo AHN ist mehrfacher Gewinner unterschiedlicher Wettbewerbe wie dem Fidelio Wettbewerb in Wien, dem 16ten Osaka Internationalen Musikwettbewerb in der Kategorie Oper, auch dem internationalen Gesangswettbewerb „Giangiacomo Guelfi" in Italien Bozen und dem internationalen Johannes Brahms Webewerb in Pörtschach.

 

Minsoo Ahn lernte während seines Masterstudiums in der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien im Bereich Oper unter anderem bei Angelika Kirchschlager, Gerhard Kahry, Niels Muus, Wolfgang Dosch, Michael Pinkerton, Gabriele Sima und noch einigen mehr. Er erweitert seine Bühnenerfahrungen als Opernsolist und als Sänger unter anderem mit der Pianistin des „Duo Piano Shin Park“ für deutsche Kunstlieder Mijung Shin.

 

 

 

YouTube Channel Minsoo Ahn
YouTube Channel Minsoo Ahn