L´elisir d´amore - Der Liebestrank von Gaetano Donizetti
L´elisir d´amore

In höchsten Tönen!  Konzertagentur präsentiert: 

 

Oper in der KRYPTA 

 

L'elisir d'amore

Der Liebestrank von Gaetano Donizetti

 

Adina            Leah Manning, Sopran

 

Nemorino     Sergio Tallo-Torres, Tenor

 

Belcore         Christopher Michael Kelley, Bariton

 

Dulcamara    Florian Pejrimovsky, Bassbariton

 

Gianetta         Magdalena Punz, Sopran

 

Chor-Ensemble          

In höchsten Tönen!            Emily Nathan

                                             Nathalie Leal

                                             SooMin Baik

 

Musikalische Leitung         Victoria Choi

Regie                                    Horst Dinges 

 

 
Veranstaltungsort
Krypta, Peterskirche, Petersplatz 1, 1010 Wien 

 

TERMINE: 

                   31.10.  um 19.30 Uhr

                   07.11.  um 19.30 Uhr

                

Tickets: €46,-  Studenten: €20,- 

 

Dauer 120 Minuten, eine Pause. Abendkasse 30 Minuten vor Beginn

  

 

Gaetano Donizettis komödiantische Oper „L´elisir d´amore“ zeigt sich unter den alten Gewölben der Krypta als köstliches Kammerspiel. In leicht gekürzter Version spielen die international gefragten Künstler unmittelbar vor und zwischen dem Publikum einen unvergesslichen Liebestrank.

 

Mit Klavierbegleitung klingt das beliebte Werk so, wie der Komponist Gaetano es selbst zum ersten Mal erlebte – unverfälscht, direkt und intensiv.

 

Die KRYPTA mit ihren lediglich 80 Sitzplätzen bietet Kennern wie Neueinsteigern neue Zugänge zu bekannten Opernwerken. Ohne störende Trennung verschmelzen Künstler und Gäste zu einer Einheit, die einzigartigen und persönlichen Musikgenuss garantiert. 

 

Die Krypta ist ganzjährig angenehm temperiert. 

 

Fotos:  ©  In höchsten Tönen! 

SPIELPLAN  

TICKETS

Tickets können auch unter 0680-318 33 11 reserviert und an der Abendkasse gegen Barzahlung abgeholt werden.


Handlung:

 

Der mittellose junge Bauer Nemorino liebt die bildschöne und reiche Adina. Diese weist ihn aber ab. Der Dottore Dulcamara verkauft ihm für sein letztes Geld einen Liebestrank, der alles zum Guten wenden soll. Doch Adina dreht den Spieß um und willigt in eine Hochzeit mit dem feschen Sergeant Belcore ein, der sie heftig umwirbt. Nemorino sieht seine Felle schwimmen. Es gibt nur eine Lösung: mehr Zaubertrank. Da er kein Geld mehr hat, verdingt er sich als Soldat und verwendet den erhaltenen Sold für mehr von dem wunderbaren Elixier. Doch dieses ist in Wahrheit lediglich Rotwein. 

 

Als Adina erkennt, dass Nemorino aus Liebe zu ihr sogar in den Krieg ziehen würde, kauft sie ihn vom Vertrag frei. Der Liebe wird nun Tür und Tor geöffnet und es fügt sich zusammen, was zusammen gehört.